♥ WIR PFLEGEN

♥ WIR BERATEN
♥ WIR BETREUEN

Kostenlose Wohnberatung

Ziel der Wohnberatung ist die Verbesserung der individuellen Wohnsituation und die Unterstützung und Entlastung der pflegenden Angehörigen.

Beratungsthemen sind u. a. die Hilfsmittelversorgung, denn manchmal genügt bereits eine Sitzerhöhung der Toilette, um diese wieder selbstständig nutzen zu können. Hier gibt es auch Toilettenaufsatzgeräte mit Warmwasser-Unterdusche und Warmluft-Trocknung zur Intimpflege bis hin zu Dusch-WC-Komplettanlagen. Schon durch einen Klappsitz oder einen Duschrollsitz ist es möglich, die vorhandene Dusche weiter nutzen zu können. Das Anbringen von Halte- und Stützgriffen erleichtert die Pflege und sorgt für Sicherheit.

Ein Sessel mit integrierter Aufstehhilfe oder ein Pflegebett, das Sie beim selbstständigen Aufstehen unterstützt, sind als Hilfe im Wohn- und Schlafbereich gut geeignet.

Treppenlifte, Aufzüge, Hebebühnen auch für Rollstühle, Rampensysteme und Haltegriffe können helfen, Höhenunterschiede zu bewältigen.

Beim Neubau oder Umbau sollten eventuelle Bedürfnisse von morgen mit berücksichtigt werden.
Beratung über die Möglichkeiten der Behebung von Wohnproblemen, zur Förderung oder Wiederherstellung des eigenständigen Wohnens und der Haushaltsführung, wie Möglichkeiten für Zuschüsse erhalten Sie von der zertifizierten Wohnberaterin für ältere und behinderte Menschen, Fr. Alexandra Fischer.

Rufen Sie uns an: 06202 – 708-0

Voriger Beitrag

Nächster Beitrag